Gästebuch

Gästebuch

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Icon:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 8 Einträge verfügbar.

 robert fried hat am 05.07.2015 21:18:24 geschrieben:
   Prostata Screening
seit 2008 lasse ich mich jährlich untersuchen. meine erfahrungen sind ausschliesslich positiv. bevor man sich einer byopsie hingibt, ist es sinnvoll ein screening durchführen zu lassen. es erspart einem gesundheitliche risiken bzw. unumkehrbar negative folgen die auftreten könnten.
 E-Mail , Keine Homepage

 Unbekannt hat am 17.09.2014 10:46:09 geschrieben:
   -
-
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 Unbekannt hat am 01.09.2014 13:45:15 geschrieben:
   -
-
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 Unbekannt hat am 12.03.2014 15:30:08 geschrieben:
   -
-
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 Unbekannt hat am 12.03.2014 15:29:53 geschrieben:
   -
-
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 Klaus Scharnagl hat am 23.11.2013 14:59:27 geschrieben:
   Prostatauntersuchung
03.11.2013: Endlich beruhigt
seit Jahren schon wurde ich angehalten, den PSA Wert messen zu lassen - drei bis viermal pro Jahr. Drei negative Biopsien habe ich auch bereits hinter mir. Nun erfuhr ich von Dr. Frauscher und seiner Untersuchungsmethode. Bemühte mich um einen Termin und alles, was mich beunruhigte wurde abgeklärt. Noch nie wurde ich in so komepenter und vor allem auch menschlicher Art über das Problem Prostata aufgeklärt. Der langen Rede kurzer Sinn: alles ist ok, libidofeindliche Tabletten, wie Finasteroid bis auf weiteres abgesetzt, statt drei bis vier Untersuchungen des PSA Wertes nur noch eine jährlich. Gerne werde ich mich in einem Jahr wieder dieser Untersuchung unterziehen.
Wichtig: auch natürliche Heilmittel werden "verordnet", wie z.B. Weidenröschentee
 E-Mail , Keine Homepage

 robert fried hat am 05.06.2013 17:43:08 geschrieben:
   Prostata Vorsorge
Seit 2008 komme ich jährlich zur Prosatavorsorge-Screening.
In Israel lebend, hat mein Blutbild 2007 einen hohen PSA angezeigt. Daraufhin musste ich mich einer Biopsie unterwerfen, die unangenehm ist und auch ein gewisses Risiko hat. Zufälligerweise hatte ich danach einen Fernsehbericht in 3SAT über das Vorsorge-Screening gesehen und mein Entscheid stand sofort fest. Das wird die kommende Untersuchung. Bisher 5 x seit 2008 und ohne jegliches Risiko und Schmerz. Das ist es mir Wert, jährlich von Tel Aviv nach Innsbruck zu fliegen und die Untersuchung durchführen zu lassen.
Danke an das gesamte Team um und mit Dr. Ferdinand Frauscher.

 E-Mail , Keine Homepage

 System hat am 02.01.2012 16:22:17 geschrieben:
   Willkommen
Willkommen in meinem Gästebuch. Über Einträge würde ich mich sehr freuen.
 Keine E-Mail , Keine Homepage